Öffnungszeiten Showroom: Montag - Freitag 8 - 19 Uhr, Samstag 11 - 15 Uhr
Telefonischer Kundenservice:
+49 (0)2591 237 140Mo-Fr 9-16 Uhr

Hortis Tray 104 Stk

Artikelnummer: 13273759

Verfügbarkeit: Auf Lager

7,95 €
Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
Versandgewicht: 0.5 kg (Paket)
Lieferzeit: 2-3 Tage*
Produktdaten drucken

Eingeschweißtes Tray mit 104 Oasis Hortis Pinpots

Daten:

  • Maße Pins: 40mm x 25mm x 25mm
  • Maße Tray: 500mm x 300mm x 48mm
Das Tray ist in Folie eingeschweißt, dadurch haben sie keine Probleme mit Staub, Schmutz oder herausfallenden Pins. Gerade für den Hobbybereich ein großer Vorteil. Das Tray ist selbstverständlich unten mit Wasserlöchern versehen. Sie müssen das Medium nur noch wässern und können dann sofort anfangen zu stecken.

Der spezielle Vorteil von Pinpot:

Die Keilform von Hortis Growing Medium fördert die Entwicklung von Wurzelhärchen sobald die Wurzeln aus dem Substrat heraustreten. Die Wurzeln wachsen nach unten, es entwickelt sich keine Ringwurzel wie in anderen Substratformen. Mit der Wurzel, die sich in Hortis PINPOT Growing Medium entwickelt, wird die Einwurzelungsphase im Endtopf verkürzt.

Die beliebtesten Stecklingsmedien im Hobbybereich sind immer noch Torfquelltöpfe und Steinwolle. Wir nutzen in unserem Gärtnereibetrieb ausschließlich Hortis und können dies nur empfehlen. Gerade gegenüber Steinwolle bietet es einige wichtige Vorteile:

Gesundheit:

Steinwolle ist trotz aller Vorsichtsmaßnahmen gerade in trockenem Zustand gesundheitsgefährdend. Die winzigen Partikel werden eingeatmet und können zu Lungenschäden führen. Seit 1996 wird in D. zwar nur noch Steinwolle vertrieben, die als unbedenklich gilt aber auch diese kann zu Haut- und Augenreizungen führen. Schutzkleidung und Schutzmaske werden vorgeschrieben. Hortis ist hier absolut unbedenklich. Nur essen sollte man es nicht ;-)

Entsorgung:

Steinwolle ist schwer zu entsorgen. Daher gelten für die Entsorgung auch bestimmte Richtlinien und Entsorgungsstellen. Einfach in den Hausmüll geht nicht. Auch hier bietet Hortis einen enormen Vorteil denn es; geschmolzen. Die ungeheuren Energiemengen, die hierfür benötigt werden kann man sich leicht vorstellen. Zusammen mit der schwierigen Entsorgung ergibt dies für Steinwolle eine sehr schlechte Ökobilanz. Hortis ist zwar auch kein 100%iges Bioprodukt, aber die CO²-Bilanz ist deutlich besser als die von Steinwolle.

Komfort:

Schon mal Steinwolle angefasst? Unangenehm, oder? Bei Hortis fällt auch dieser Faktor weg.

Übergang auf Erde:

Wer seine Stecklinge;-)

Um ehrlich zu bleiben möchten wir auch den einen Nachteil anführen den Hortis gegenüber Steinwolle hat:

Im trocknen Zustand "zerbröseln" die Pins recht leicht (darum auch eingeschweißte Trays). Das erledigt sich aber, sobald sie gewässert werden.

Hortis Growing Medium ist für viele Kulturen geeignet, die durch Stecklinge vermehrt werden z.B. Kräuter, Pelargonien, Chrysanthemen, Neu Guinea Impatiens, Poinsettien, Grünpflanzen, Ziergehölze und andere.

Eigenschaften

  • Eine kleine Menge Startdünger
  • Steril, keine vorbeugende Desinfektion
  • Gleichbleibende Qualität des Ausgangsmaterials
  • Geringes Gewicht, schnelles, sauberes Arbeiten
  • pH-Wert im Idealbereich von 5.5-6.5, lösliche Salze weniger als 1.4 mS/cm
  • Nach Wassersättigung und anschließender Drainage ergibt sich ein Luftgehalt von 45% und ein hervorragender Wassergehalt von 55%

Anwendung:

Die gleichmäßige Zellstruktur des Substrats bringt eine hohe Wasserkapazität mit sich. Dies verlangt, dass der Schaum vor dem Stecken gründlich gewässert werden muss, z.B. mit einer Gießbrause oder längerem Sprühnebel. Um sicherzugehen, dass keine trockenen Stellen im Schaum mehr vorhanden sind, einen Pinpot/Würfel entnehmen und durchschneiden.

Stecken

Jetzt kann gesteckt werden. Wichtig ist die Stecktiefe, sie sollte wenigstens 1/3, jedoch nicht mehr als 3/4 der Substrat bzw. Würfelhöhe betragen. Den Pinpot/Würfel nicht durchstoßen.

Wässern während der Bewurzelung

Die Bewässerungsintervalle erfolgen Kultur und Gewächshausklima entsprechend. Hortis muss während der Bewurzelungsphase immer feucht gehalten werden. Mit beginnender Bewurzelung sollten die Bewässerungsintervalle verlängert werden, um die Pflanzen abzuhärten.

Bodenheizung

Da Hortis Growing Medium große Mengen Wasser aufnimmt, ergibt sich eine hohe Verdunstungsrate, deshalb ist Bodenwärme wichtig. Richttemperaturen sind
  • Luft, Tischniveau: 21°C
  • Bodenheizung: 21-24°C

Topfen

Die Stecklinge können getopft werden, wenn der Pinpot/Würfel gut durchwurzelt ist. Vor dem Topfen müssen die Stecklinge durchdringend mit einer Düngelösung (0,1% eines 20:10:20 Düngers) gewässert werden. Hortis Growing Medium nicht entfernen. Beim Topfen darauf achten, dass der Pinpot/Würfel nur knapp unter die Erdoberfläche kommt. Nach dem Topfen mit derselben Düngelösung intensiv angießen. In Abhängigkeit von Jahreszeit, Lichtintensität und Temperatur kann in den ersten 3-5 Tagen tägliches Gießen notwendig sein. Eine reichliche Wasserversorgung während der ersten Tage nach dem Topfen trägt entscheidend zu einem guten Start für die Pflanzen bei. Die ersten Tage sollte eine Substrattemperatur von 18-20°C eingehalten werden.

Nach der Einwurzelungsphase richtet sich die weitere Bewässerung und Düngung nach der jeweiligen Kultur. Diese Punkte sind unbedingt zu beachten, um ein zügiges Weiterwachsen zu gewährleisten.

Achtung, tatsächliches Aussehen kann vom Bild abweichen

Zusatzinformation

EAN 4260233689328
Gewicht 0.5 kg
Hersteller Oasis
Sperrgut Nein
Lieferzeit 2-3 Tage*
Art Sonstige
Menge 1
Mengeneinheit Stk

Jetzt Newsletter abonnieren

und 5 €-Gutschein sichern Kein Mindestbestellwert!